Was sind Tenbagger und wie finde ich sie?

Was sind Tenbagger und wie finde ich sie?

Es ist 21:05, ich sitze zu Hause in meinem Büro. Weil der Tag heute von viel Arbeit geprägt war, komme ich leider nur noch dazu einmal kurz in mein Depot und eben in meine Watchlist zu schauen.

Mein Laptop strahlt mir die Zahlen meiner letzten Investitionen entgegen.

8%, -3%, 16%, 4%... ich öffne meine Watchlist und schaue mir die Unternehmen an, die wir im Coaching als „Unternehmen mit einem sehr starken Wachstumspotenzial” markiert haben. Auch unter diesen fallen mir wieder Aktien auf, die ich mir näher anzeigen lasse. Ich erhöhe die x-Achse des mir angezeigten Aktien Graphen auf 10 Jahre.

1.083,10% Rendite ?! Was ein unglaubliches Unternehmen.

Die Kurs der Aktie, von der ich hier spreche hat sich innerhalb von 2012 bis 2022 um 1.083,10% gesteigert. Um genau zu sein von 284 USD auf 3360 USD.

Ist das nicht der Wahnsinn?

Weißt du schon von welcher Aktie ich hier rede?

Vielleicht hast du es ja erraten, es ist Amazon.

Aktien, deren Kurs sich mehr als verzehnfacht, nennen sich Tenbagger. Also ist beispielhaft der Aktienkurs eines Unternehmens von 1 USD auf 10 USD gestiegen. Dieser Begriff wurde von einem der erfolgreichsten Fondsmanager der Welt geprägt, Peter Lynch.

“Wow, das klingt nach Unternehmen mit ordentlich Potenzial” denkst du dir sicher. Das ist genau richtig. Die Kunst ist aber, diese frühzeitig zu finden.


Wie findet man also Tenbagger?

  1. Neue Technologien: Unternehmen, die neue Technologien wie z. B. die Blockchain oder das IoT (Internet of Things) in Produkten umsetzen haben eine höhere Chance überproportional zu performen.

  2. Mega Trends: Die meisten Tenbagger der Vergangenheit sind in Branchen vorzufinden, die den großen Trends der jeweiligen Zeit folgen. So können Unternehmen, die große Probleme der Gesellschaft adressieren (z. B. den Klimawandel, die Alterung der Gesellschaft, E-Mobility, Digitalisierung) ein erhöhtes Potenzial zeigen.

  3. Änderungen von Gesetzen oder Regularien: Greift eine Regierung in ihre eigenen Gesetze ein und ändert diese, entstehen dadurch Potenziale für viele Unternehmen. So können Gesetzesänderungen durch Neuwahlen beispielsweise Lockerungen für Unternehmen mit sich bringen. Erkennt man diese Unternehmen schnell genug, bieten sich gute Einstiegschancen.

  4. Im eigenen Umfeld: Auch im eigenen Umfeld lassen sich Tenbagger finden. Das Ziel ist Unternehmen zu finden, bevor sie durch die Medien und Newsportale dieser Welt gehen. Beobachtest du dein Umfeld nur aufmerksam genug, kannst auch du erfolgreiche Produkte frühzeitig erkennen.

Ein Beispiel aus meinem eigenen Alltag ist das deutsche Unternehmen Boxine. Als wir für unsere Kinder nach einer Möglichkeit geschaut haben Lieder und Geschichten vorzuspielen denkt man vielleicht zuerst an einen CD-Player und and CD’s. Was für uns Erwachsene schon gar nicht mehr verwendet wird, ist bei Kindern immer noch viel genutzt. Allerdings ist mir damals auch eine Alternative aufgefallen, die auch Kinder CD’s in 21. Jahrhundert befördern. Konkret geht es hier um die Tonibox. Diese hatten Freunde von uns im Internet gefunden, bestellt und auf einer Party davon geschwärmt.

Die Tonibox ist ein Audiosystem für Kinder. Dabei werden CD’s mit Tonies (= Spielfiguren) ersetzt und der Lautsprecher in einer Soundbox eingebaut. Eine Kombination aus spielen und hören. Verkauft wurden inzwischen schon über 2 Millionen Boxen in DACH und die Expansion nach Amerika und in andere Länder läuft.

 

Was heißt das für dich als Elternteil?

Hier kannst du das Toniebox Starterset auf Amazon bestellen, deine Kinder werden sich freuen!

https://amzn.to/3loDf8O

 

Was heißt das für dich als Investor?

Die Tonibox hat die Möglichkeit eine ganze Branche zu verändern.

Dieses Unternehmen möchte nun an die Börse gehen. Über einen sogenannten SPAC Deal, also ein bereits vorhandenes Unternehmen, dass als leere Hülle am Aktienmarkt gehandelt wird und mit Boxine fusionieren soll. Der Name des SPAC’s ist “468 Spac I”. Die Fusion soll Ende Q4/21 stattfinden. Genau Details dazu werden sicher folgen.

Für solche Unternehmen ist es essenziell, eine Watchlist zu haben. Denn nur so behältst du einen Überblick über die Unternehmen die du als potenzielle Tenbagger identifiziert hast.

Sei mal ganz ehrlich. Hast du bereits eine Watchlist? Pflegst du diese regelmäßig mit interessanten Unternehmen?

In meinem Coaching habe ich genau so eine Watchlist für alle Kunden aufgesetzt. Damit bleiben sie immer aktuell und haben spannende Investments jeder Zeit abrufbereit.

Die Watchlist ist nur ein kleiner Bestandteil des unglaublichen Mehrwerts des ganzen Coachings.

Vereinbare mit nur wenigen Klicks dein Erstgespräch mit mir. Drücke dafür einfach auf den nachfolgenden Link oder rechts auf den hellblauen Button mit der Beschriftung „Zum Erstgespräch":

https://timogeisselbrecht.de/kontakt/

P.S. Der Amazon Link ist ein Partnerlink. Kauft man das Produkt über diesen Link, bekommt der Ersteller des Links eine kleine Provision. Für den Käufer bleibt der Preis der Gleich und in manchen Fällen bekommt man sogar kleine Geschenke dazu. Vielen Dank für deine Unterstützung!


ÜBER DEN AUTOR

Autor

Timo Geisselbrecht

Timo Geisselbrecht ist Experte für Finanz Coaching und hat bereits zahlreiche Kunden in die finanzielle Freiheit geführt. In diesem Blog teilt er sein Wissen und seine Learnings, die er in über 19 Jahren Finanzerfahrung angehäuft hat.

Erfolgreich Investieren und dauerhauft hohe Rendite erzielen!

Strategie, Analyse, Eigenverantwortung

UI FunnelBuilder

© 2021 | Timo Geisselbrecht